DE | EN | FR

Stadt der Lichter mit neuem Konzept

Bunte Lichter, vielfältige Programmpunkte am Lagerfeuer und tolle Aktionen der Lorscher Einzelhändler

Bei der Stadt der Lichter verwandelt sich die Lorscher Innenstadt in ein Shopping-Paradies.

Die Wirtschaftsvereinigung des Lorscher Einzelhandels lädt am Freitag, den 18.11.2022, von 18:00 – 22:00 Uhr, zum Shopping-Event „Stadt der Lichter“ ein. In diesem Jahr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein neues Konzept: Autofreie Fußgängerzone, Lagerfeuer, vielfältiges Unterhaltungsprogramm und viele weitere Highlights.

Unter dem Motto „Einkaufen bei Kerzenschein“ wird sich die Lorscher Innenstadt in eine reine Fußgängerzone verwandeln, um mehr Raum zum Bummeln und Verweilen zu schaffen.

Entlang der Einkaufsstraße sorgen drei große Lagerfeuerstellen für ein gemütliches Ambiente. Die „Jugendfeuerwehr Lorsch“ und die „Pfadfinder*innen St. Georg“ übernehmen die Feuerpatenschaften und machen damit durch ihren Einsatz die Veranstaltung erst möglich. Ein Lichtermeer aus Kerzen wird die Innenstadt in ein schummriges Licht tauchen. Dafür haben die Schülerinnen und Schüler der Wingertsbergschule eigens 600 Lichtertüten farbenfroh gestaltet, die in verschiedenen Installationen die Stadt erhellen werden.

Stadt der Lichter

Shoppingbegeistere dürfen sich auf ganz besondere Angebote des Lorscher Einzelhandels freuen. So veranstaltet beispielsweise das Hundetherapie Zentrum „Panta Rhei vet“ eine große Tombola, die „Süße Werkstatt“ wird ihre beliebten Crêpes anbieten, „Sport Graf“ und „Fashion Corner“ den Ausverkauf einläuten. Die Besucherinnen und Besucher der „Stadt der Lichter“ werden an diesem Abend sicherlich ein neues „Lieblingsstück“ mit nach Hause nehmen.

Auch kulinarisch wird einiges in der Lorscher Innenstadt geboten. Süßmäuler werden in der Café Bar am Stadthaus mit leckeren Waffeln verwöhnt, die Lorscher Gastronomen bieten ein vielfältiges Speiseangebot, zusätzliche Essenstände in der Einkaufsstraße sorgen dafür, dass niemand hungrig nach Hause geht.

Für Unterhaltung sorgen ausgewählte Programmpunkte an den Feuerstellen. Bereits um 18:00 Uhr startet das Kinderprogramm. Die Kita Villa Kunterbunt lädt zum gemeinsamen Singen am Lagerfeuer vor dem Alten Rathaus ein. Um 18:45 wird Bürgermeister Christian Schönung eine winterliche Kindergeschichte vorlesen.

Der Leseschwarm – als Walking Act – wird mit seinen stimmungsvollen Lyriklesungen die Zuhörerinnen und Zuhörer in seinen Bann ziehen (18:00 Lagerfeuer Römerstraße, 19:00 Bahnhofstraße, 20:00 Altes Rathaus).

Klassische Lagerfeuerstimmung kommt bei den Gitarrenklängen mit Ben Philo um 19:00 Uhr in der Römerstraße auf. Um 19:30 rockt „Taktfest“ das Lagerfeuer in der Bahnhofstraße.

Egal ob Shoppen, Genießen oder Unterhalten: Bei der „Stadt der Lichter“ kommt jede und jeder auf seine Kosten.

Die Wirtschaftsvereinigung des Lorscher Einzelhandels bedankt sich ausdrücklich bei der Lorscher Kommunalpolitik, insbesondere bei der Stadtverordnetenversammlung, die für die Umsetzung der Veranstaltung nicht nur finanzielle Mittel bereitgestellt, sondern auch das neue Konzept unterstützt hat.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Datenschutzinformationen