DE | EN | FR

TOURISMUS

Natürlich ist das UNESCO Welterbe Kloster Lorsch der häufigste Reiseanlass für Gäste aus der ganze Welt. Die karolingische Welterbestätte ist das erste Denkmal Hessens und wurde hessenweit als erste (und zwar 1990) in die UNESCO-Familie aufgenommen. Doch Lorsch hat mit seinen weiteren  Themen noch viel drumherum zu boeten: Der Pfingstrosengarten, das Tabakprojekt mit einem Anbaufeld und den zwei musealen Abteilungen, das Auerrindprojekt, die zahlreichen Routen des UNESCO-Geo-Naturparks, verschiedene Radrouten, die hier kreuzen, die kleine, quirlige Inennstadt mit aufschlussreichen Führungen, das nahe Naturschutzgebiet und Naturschutzzentrum Erlache, unsere traumhafte Kleinkunstbühne Theater Sapperlot

Es gibt viele verschiedene Führungen und es gibt für Leute, die einbisschen verweilen möcchten von der Privatunterkunft über kleine Hotels und Gasthöfe sowie einem Wohnmobilstellplatz viele Möglichkeiten zum Übernachten. Und die Gastronomie steht für Sie bereit – mit vielen kulinarischen Facetten! – Willkommen

Geo-Naturpark
Nibelungenland
die bergstraße
Metropolregion Rhein-Neckar
Odenwald
Kurpfalz

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen