DE | EN | FR

Vereinsfahrzeuge

Vereinsfahrzeug zum Transport

Lorscher Vereine steht seit 2019 ein Transporter (Opel Vivaro) zur Verfügung, der von diesen ausgeliehen werden kann. Beispielsweise, wenn es gilt, sperrige Materialien und größere Gegenstände zu transportieren.

Das Fahrzeug wurden vom Lorscher Dienstleistungsunternehmen ASUMED zur Verfügung gestellt und steht vorrangig Lorscher Vereinen zur Verfügung. Daneben kann es auch von der Stadt für kulturelle Zwecke/Einsätze genutzt werden.

Vereinsfahrzeug Opel Vivaro

Der Transporter kann nach Verfügbarkeit im Städtischen Betriebshof während der Öffnungszeiten gebucht und abgeholt werden (Telefon 0 62 51/59 67-571, -572, -573). Für das Fahrzeug gibt es eine Benutzungsordnung, die beachtet und eingehalten werden muss. Benzinkosten sind vom jeweiligen Nutzer zu übernehmen.

Die Benutzungsordnung ist hier abrufbar:
Benutzungsordnung der Stadt Lorsch für die Ausleihung des städtischen Fahrzeugs Opel Vivaro


Vereinsfahrzeug zur Personenbeförderung

Für die Lorscher Vereine steht neben dem Vereinsbus (Transporter/keine Sitzplätze) nun auch ein VW Bus (T5 Kombi City) mit 9 Sitzplätzen zur Verfügung.

Der VW Bus eignet sich besonders für die Personenbeförderung bei Fahrten zu Wettkämpfen, Veranstaltungen oder Events. Für die Angebote der städtischen Jugendförderung steht der Bus vorrangig zur Verfügung.

Vereinsfahrzeug VW BUS

Die Verwaltung des Fahrzeuges erfolgt durch den städtischen Eigenbetrieb. Während der Öffnungszeiten des Betriebshofs (In der Wolfshecke 2) kann der Transporter nach Verfügbarkeit gebucht und abgeholt werden (06251/5967-570, -571, -572, -573).

Benzinkosten sind vom jeweiligen Nutzer zu übernehmen. Die Benutzungsordnung ist einzuhalten und zu beachten.

Die Benutzungsordnung ist hier abrufbar:
Benutzungsordnung der Stadt Lorsch für die Ausleihung des städtischen Fahrzeugs VW Bus


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Datenschutzinformationen