DE | EN | FR

Aus alt mach neu!

Neues Spielgerät auf dem Birkengartengelände eröffnet

Neues Spielgerät

Klettern, Hangeln, Schweben – da macht das Toben auf dem Spielplatz am Birkengarten nochmal so viel Spaß und lässt viele Kinderaugen leuchten. Passend zu Beginn der hessischen Sommerferien gibt es seit kurzem ein neues, modernes Spielgerät zu entdecken, bei dem unter anderem Geschicklichkeit gefragt ist. Es ist eine Kombination mit vielen Angeboten. Die Bestandteile sind ein 4-Eck-Spielturm, ein halbrundes Kletternetz, Leiteraufstieg, Tarzanbrücke, Schwebebahn, Kletterwand und eine schräge Hangelstrecke. Das neue Spielgerät ist ein Anziehungspunkt für Kinder und kleine Ninja-Warriors.

Die Mitarbeiter der Fachfirma haben ganze Arbeit geleistet und das neue Spielgerät installiert. Bevor das neue Spielgerät aufgebaut werden konnte, mussten durch den städtischen Betriebshof die Altgeräte demontiert und entsorgt werden. Am Donnerstag war es so weit. Bürgermeister Christian Schönung hat gemeinsam mit der kleinen Helferin Elisa das Band durchgeschnitten und das Spielgerät offiziell eingeweiht und ist sichtlich begeistert: „Spielplätze sind gerade für Familien ein wichtiger Treffpunkt. Kinder können sich nach Belieben austoben und soziale Kontakte knüpfen.“ „Eine gute und wichtige Investition für unsere Kinder!“, betont er weiter.

Rund 48.000 Euro hat die Stadt dafür investiert.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Datenschutzinformationen