DE | EN | FR

Rekordwert beim Radeln in Lorsch erzielt

Sieger*innen des STADTRADELN 2022 gekürt

Siegerehrung Stadtradeln 2022

Die Zeit verging wieder einmal fast viel zu schnell: das diesjährige STADTRADELN ist zu Ende. Bereits zum dritten Mal war die Stadt Lorsch bei der weltweiten Kampagne „STADTRADELN“ des „Klima-Bündnis“ mit dabei. Vom 01.05. bis 21.05.2022 wurden gemeinsam wieder Kilometer gesammelt und möglichst viel CO2 vermieden, indem fleißig in die Pedale getreten wurde. Viele Alltagswege konnten so klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Ein begeisterter Teilnehmer erklärt: „Aufgrund der aktuellen Situation mit immer weiter steigenden Preisen nehme ich gerne das Rad. Ich schone meinen Geldbeutel und tue der Umwelt etwas Gutes!“

Auch hört man aus dem Stadthaus nur zufriedene Stimmen. So erklärt die Organisatorin der Aktion, Jasmin Hofmann: „Das STADTRADELN war ein voller Erfolg. Die städtische Radtour, die dieses Jahr erstmalig angeboten wurde, machte den Teilnehmenden viel Spaß und wurde gut angenommen. Wir werden in Erwägung ziehen, die Tour nächstes Jahr zu wiederholen.“

Neben Klimaschutz, Spaß, Gesundheitsförderung und mehr nachhaltiger Mobilität zeigte die Aktion einen weiteren Effekt: So seien mittels der Meldeplattform RADar! Vorschläge im Rathaus eingegangen, wie der Radverkehr in Lorsch attraktiver gestaltet werden könne. Diese Anregungen würden in der zukünftigen Radverkehrsplanung einfließen.

In Lorsch wurden durch die „erradelten“ 60.954 Kilometer lobenswerte 9.387kg CO2 vermieden. Im Vergleich waren es 2020 noch 29.032 Kilometer sowie im darauffolgenden Jahr 2021 60.336 Kilometer.

Am 15.06.2022 wurden nun die besten Teams und Radelnde aus Lorsch im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung vor dem Stadthaus am Kaiser-Wilhelm-Platz ausgezeichnet. Preise erhielten die beste Radlerin, der beste Radler, das Team mit den meisten Gesamtkilometern sowie das Team mit den meisten aktiven Mitgliedern.

Insgesamt beteiligten sich bis dato 2.454 Kommunen an der Kampagne. Bundesweit liegt Lorsch derzeit auf dem 378. Platz. Das Klima-Bündnis nimmt jedoch bis September noch Anmeldungen von Kommunen entgegen und gibt im November die Gewinnerkommunen bekannt. Es bleibt also spannend, wie Lorsch am Ende in der Gesamtwertung abgeschnitten hat.

Am Abend der Siegerehrung waren sich alle einig: „Wir sind schon voller Vorfreude auf das STADTRADELN 2023“!

Radelaktivstes Team:
  Platz 1:
DPSG Pfadfinder Lorsch e.V. 6.142,4 Kilometer
  Platz 2:
Fast and Furious 5.871,5 Kilometer
  Platz 3: Die Luftpumpen 4.955,7 Kilometer


Größtes Team mit aktiv Radelnden:
  Platz 1:
PSG Lorsch 46 Radelnde
  Platz 2:
DPSG Pfadfinder Lorsch e.V. 38 Radelnde
  Platz 3:
Offenes Team – Lorsch 20 Radelnde


Bester Radler:
  Platz 1
Mathias Maurer (Die Luftpumpen) 1.815,9 Kilometer
  Platz 2: Thilo Figaj (Heimat- u. Kulturverein) 1.802,6 Kilometer
  Platz 3: Peter Heinz (Heimat- u. Kulturverein) 1.111,1 Kilometer

Beste Radlerin:
  Platz 1
Claudia Specht (PSG Lorsch): 750,3 Kilometer
  Platz 2:
Ruth Notter (Team Fast and Furious) 672,7 Kilometer
  Platz 3:
Nadia Schubert-Bremicker (Team HolyMoly – ohne Akku) 662,9 Kilometer



Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Datenschutzinformationen