DE | EN | FR

Eine Investition in die Gesundheit!

Magistrat besichtigt die Renovierungsfortschritte im Waldschwimmbad

Magistrat besichtigt die Renovierungsfortschritte im Waldschwimmbad

Schon 52 Jahre ist das Lorscher Waldschwimmbad in Betrieb. Das Freibad erfreut sich überregionaler Beliebtheit und erzielte vor der Pandemie Besucherzahlen von über 100.000 in der Saison. Ein Freibad ist kein Luxusgut, sondern vielmehr ist dies unter dem Aspekt der Gesundheit der Bürger*innen eine Einrichtung im Interesse aller. Das Kinder und Erwachsene schwimmen (lernen) können, fördert die Gesundheit und kann im Notfall lebensrettend sein. Auch für die älteren Mitbürger*innen stellt das Schwimmen eine gute Möglichkeit dar, um sich fit zu halten.

Umso wichtiger ist es, diese Freizeiteinrichtung zu erhalten. Die Stadt investiert jährlich über 200.000 € in die Unterhaltung und Erhaltung des Freibads. Der Magistrat machte sich vor der Eröffnung am 6. Mai ein Bild über den Stand der Vorbereitungsarbeiten für die neue Badesaison.

Finanzspritze vom Land Hessen
Der Magistrat zeigte sich mit dem Renovierungsfortschritt zufrieden. Die Sanierungsarbeiten sind gut vorangekommen. Vor allem die neuen Umkleiden stechen direkt ins Auge. Neben den Umkleidekabinen wurden auch die Schließfächer fachgerecht ausgetauscht. Die markante Schwimmbadbrücke ist ebenfalls sichtlich erneuert. „Wir haben die Holzunterkonstruktion, durch beschichtete Stahlelemente ersetzen lassen“, erklärt Maximilian Höbel vom Lorscher Bauamt. Aus dem Landesprogramm „SWIM“ erhält die Stadt zur Finanzierung der Sanierungsmaßnahmen einen Zuschuss von 108.000 €.

Die Sanierung im Freibad ist aber noch längst nicht abgeschlossen. Die größte Maßnahme steht noch bevor, nämlich die Sanierung der Filteranlage im Betriebsgebäude. Die Anlage ist für die Badegäste zwar unsichtbar, aber für den Badebetrieb unverzichtbar. „Wir haben bereits eine Fachfirma beauftragt, die mit den Arbeiten sofort nach Ende der Badesaison beginnen wird“, teilt Hauptamtsleiter Ralf Kleisinger mit. Die Filteranlagen sind in die Jahre gekommen. Durch die Erneuerungen soll die Haltbarkeit der Anlage verlängert werden. Auch deutliche Energieeinsparungen können damit erreicht werden.

Bürgermeister Christian Schönung freut sich über die Neuerungen, gerade im Hinblick auf die geplanten Feierlichkeiten im Sommer: „Am 16.07. und 17.07.2022 finden nämlich die großen Jubiläumsveranstaltungen anlässlich des 50. Geburtstags des Lorscher Waldschwimmbads statt. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren und weitere Infos folgen schon bald.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Datenschutzinformationen