DE | EN | FR

Halbzeit in der Online-Verkehrs-Befragung

Neues Verkehrskonzept setzt auf Bürgerbeteiligung

In den letzten Jahren sind für die Stadt Lorsch einige Planungen mit verkehrlicher Relevanz erstellt bzw. erneuert worden. So zum Beispiel das Parkraumkonzept, der Lärmminderungsplan oder das Radverkehrskonzept. Aber auch das Stadtentwicklungskonzept und der Flächennutzungsplan wirken sich auf das Verkehrsgeschehen aus.

Die Stadt Lorsch hat deshalb ein Verkehrskonzept in Auftrag gegeben. Um auch trotz Corona die Bürger*innen daran beteiligen zu können, ist es jedermann möglich, sich online an einer diesbezüglichen Befragung zu beteiligen (siehe PM 90.10.20 vom 29. OKT). Bisher haben das 275 Personen getan. Dabei wurden über 180 verschiedene konkrete Probleme, Hinweise und Anregungen in einem interaktiven Stadtplan eingetragen. Zu diesen Anmerkungen wiederum gab es insgesamt mehr als 1.340 Reaktionen in Form von Zustimmungen (Likes), 680 mal wurden diese ablehnend beurteilt (Dislikes).

Bürgermeister Christin Schönung ist erfreut darüber: „Es ist ermutigend, dass es trotz Corona in Lorsch eine solch rege Beteiligungskultur gibt, auch wenn diese augenblicklich nur per Internet laufen kann.“ Deshalb weist er explizit darauf hin, dass sich die Bevölkerung noch bis zum 07.12.2020 unter der Internetadresse https://lorsch.beteiligung.info an dieser Befragung beteiligen kann. Außerdem hat jede/r die Möglichkeit, Kritik, Anregungen und Hinweise über die E-Mail-Adresse lrschks-plnngd an das beauftragte Büro zu senden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen