Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Ferienprogramm für junge Menschen ab 10 Jahren – Kino im Gewölbekeller

Alles steht Kopf!

Alles steht Kopf

"So mitreißend hat schon lange kein Film mehr über die Herausforderung des Lebens erzählt."

Passend zu Beginn der Sommerferien lädt die Kinder- und Jugendförderung zur Präsentation des Filmes am Freitag, 10. Juli 2020 junge Menschen ab 10 Jahren in den Gewölbekeller (Museumszentrum) ein! Beginn ist um 17 Uhr, der Film hat eine Spiellänge von 91 Minuten!

Aufgrund begrenzter Anzahl von Plätzen bitte unbedingt beachten:

Für die Anmeldung bitte eine E-Mail an jugendfoerderung@lorsch.de schreiben oder am 09. Juli 2020 im Bürgerbüro mit anderen Ferienangeboten zusammen anmelden.

Zum Filminhalt:

„Im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum im Kopf der elfjährigen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit: Angeführt von der optimistischen FREUDE, die Riley immer nur glücklich sehen möchte, sorgt sich ANGST ständig um Rileys Sicherheit, während WUT auf der Suche nach Gerechtigkeit bisweilen die Hutschnur platzt.

Und die aufmerksame EKEL schützt den Teenager davor, sich zu vergiften - körperlich oder mental. Nur die unglückliche KUMMER weiß nicht so recht, was ihre Aufgabe ist - nun ja, die anderen offensichtlich aber auch nicht.

Als Rileys Familie eines Tages vom Land in eine fremde große Stadt zieht, sind die Emotionen gefragt, Riley durch die bislang schwerste Zeit ihres Lebens zu helfen.

Aber als FREUDE und KUMMER durch ein Missgeschick tief im Gedächtnis des Mädchens verschwinden, liegt es an den anderen drei Emotionen, das Chaos in den Griff zu bekommen. Dummerweise haben FREUDE und KUMMER versehentlich wichtige Kernerinnerungen von Riley mitgenommen und müssen diese nun unbedingt ins Hauptquartier zurückbringen, wenn sie nicht für immer verloren gehen sollen.

Es beginnt eine aufregende Reise durch ihnen unbekannte Hirnregionen wie das Langzeitgedächtnis, das Fantasieland, das Abstrakte Denken und die Traum Produktion, die von den beiden Emotionen alles abverlangt - auch, über den eigenen Gefühlsrand hinauszuwachsen.

Informationen unter der Tel. Nr. 06251/5967-104, 06251/ 5967-105 oder 0170/1641098 bei der kommunalen Kinder- und Jugendförderung!

Die jeweils gültigen Alters-empfehlungen sind zu be-achten! Kinder und Jugend-liche, die die verbindlichen Altersgrenzen unterschreiten, müssen leider wieder nach Hause gehen.

Das Kino ist Gast in der kommunalen Kindertages-stätte „Villa Kunterbunt“, Nibelungenstraße 39.

Das Kino beginnt um 11 Uhr und endet um 14:00 Uhr. 
Karten können ab 10:30 Uhr an der Tageskasse erworben werden.

Der Eintrittspreis beträgt 5,00 Euro!

Inkludiert sind Mittagessen und Bastelmaterial (Mitmach-aktionen).

Durch die Veranstaltung führt das pädagogische Personal der kommunalen Kinder- und Jugendförderung!

Das Projekt wird von der Stadt Lorsch und der Sparkasse Bensheim unterstützt.