DE | EN | FR

Stress im Ehrenamt?

Kostenloses Seminar in Lorsch

„Das, was die Ehrenamtlichen in unserem Land leisten, kann kein Staat bezahlen.“ (Roman Herzog) Das ist nur einer von vielen Gewinnen, die wir alle aus der Arbeit von Menschen ziehen, die sich unentgeltlich, aus Liebe zur Gemeinschaft und aus Leidenschaft für ein bestimmtes Thema oder Fachgebiet in der und für die Öffentlichkeit engagieren. Auch in diesem Jahr haben deshalb neun benachbarte Kommunen in unserer Region ein umfangreiches und kostenfreies Fortbildungsprogramm unter der Überschrift „Engagementförderung – Weiterbildung im Ehrenamt“ zusammengestellt. Denn auch an solche Ämter wachsen die Anforderungen immer mehr. Die Broschüre für das Jahr 2020 präsentiert nun über zwanzig verschiedene Angebote rings um Fragestellungen ehrenamtlicher Arbeit (die ganze Broschüre unter https://lorsch.de/de/stadt/bildung.php).

Die Stadtverwaltung Lorsch macht besonders auf den zweigliedrigen Workshop „Stressbewältigung im Ehrenamt“ am 14.März und am 24. Oktober aufmerksam, jeweils von 9 – 13 Uhr im Lorscher Stadthaus. Denn Ehrenamt und Stress ist eine durchaus häufige Konstellation bei Menschen, die sich mit viel Herzblut engagieren. Die Folgen: Freude und Leistungsfähigkeit gehen verloren und es kann zu gesundheitlichen Beschwerden bis hin zur Depression kommen.

Das angebotene Seminar zeigt zielführende Handlungsmöglichkeiten auf, die zu mehr Gelassenheit, Selbstbestimmung und einem gesunden Umgang mit Stress führen. Kursleiterin ist Sigrid Diekow, Life- und Business-Coach. Willkommen sind alle ehrenamtlichen Vereinsmitglieder, die zu diesem Thema etwas dazulernen und mehr auf sich achten möchten. Interessierte melden sich im Lorscher Stadthaus bei Jutta Zinecker an (j.zinecker@lorsch.de oder Tel. 0 62 51/59 67-222).

Das ganze Programm sehen Sie unter

https://lorsch.de/de/leben-in-lorsch/bildung.php

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen