Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Kinder- und Jugendförderung lädt ein zu Kino für Kinder am 07. März 2020

Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei

Die beliebte kommunale Kinoveranstaltung für jüngere Kinder wendet sich am ersten Samstag im März 2020 an Kinder ab 6 Jahren. Gerne dürfen Eltern und Großeltern ihre Kinder begleiten.

Das Mitmachkino, das schon die derzeitige Elterngeneration als Kinder begeisterte, wurde konzeptionell überarbeitet und präsentiert sich in Südhessen als einmaliges Kinderkulturprojekt.

Angefangen von der einzigartigen – oft essbaren - Eintrittskarte bis hin zu jeweils leckeren und ständig wechselnden Mittagessen bietet das pädagogische Team immer wieder neue Mitmachideen, die altersgemäß auf interessierte Kinder ab 6 Jahren ausgerichtet sind.

Unter liebevoller und fachlicher Anleitung entstehen z.B. Füchse, Kater oder auch Geister aus Wegwerfmaterialien. Die Mitmachaktionen befähigen Kinder ihren Fantasien freien Lauf zu lassen.

Der Märzfilm mit dem Titel „Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei“  stellt Hasenjunge Max in den Fokus. „Dieser lebt allein in der Stadt und schlägt sich so durch. Sein größter Traum ist, ein Gang-Mitglied bei den "Wahnsinns-Hasen" zu werden. „Um sich vor seinen Kumpels zu beweisen, schwingt er sich auf ein Modellflugzeug und wird von einer Böe erfasst, die ihn hinein in den Wald treibt. Max landet inmitten der Häschenschule. Dort findet er es ziemlich uncool und hat nur einen Gedanken: weg von hier! Doch notgedrungen muss sich der Stadtlümmel den Regeln im Internat anpassen. Mitschülerin Emmi hilft ihm zwar dabei, aber Max kann seinen neuen Platz noch nicht so recht finden.

Als die weise Lehrerin Hermine das Orakel befragt und Ostern in Gefahr ist, muss Max sich entscheiden: Hat er das Zeug, ein echter Osterhase zu werden?“

Der animierte Film hat das Prädikat „besonders wertvoll“, gedreht nach den Bilderbüchern von Albert Sixtus und Fritz Koch-Gotha.

Der Kinofilm hat eine Länge von 73 Minuten. Nach der Hälfte wird der Kinderfilm durch eine szenische Überleitung unterbrochen.

Die Veranstaltung dauert von 11 bis 14 Uhr (3 Stunden). Die Tageskasse ist ab 10:30 Uhr geöffnet.

Informationen unter der Tel. Nr. 06251/5967105 bei der kommunalen Kinder- und Jugendförderung!

Die jeweils gültigen Altersempfehlungen sind zu beachten! Kinder und Jugendliche, die die verbindlichen Altersgrenzen unterschreiten, müssen leider wieder nach Hause gehen.

Das Kino ist Gast in der kommunalen Kindertages-stätte „Villa Kunterbunt“, Nibelungenstraße 39.

Das Kino beginnt um 11 Uhr und endet um 14:00 Uhr. 
Karten können ab 10:30 Uhr an der Tageskasse erworben werden.

Der Eintrittspreis beträgt 5,00 Euro!

Inkludiert sind Mittagessen und Bastelmaterial (Mitmachaktionen).

Durch die Veranstaltung führt das pädagogische Personal der kommunalen Kinder- und Jugendförderung!

Das Projekt wird von der Stadt Lorsch und der Sparkasse Bensheim unterstützt.