Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Rundgang zu den Fensterwundern

3. Lorscher Fensterwunder hat begonnen

Damit mit dem „Blauen Weihnachtswunder“ (Weihnachtsmarkt am 1. Advents-wochenende) in Lorsch nicht alles vorbei ist, gibt es noch das „Lorscher Fensterwunder“. Dieses wirkt über den Dezember hinaus bis zum 6. Januar und stellt Fenster von Privathäusern und von Geschäften in den Mittelpunkt, die besonders schön geschmückt wurden. 

Knapp zwanzig Familien und Läden haben sich in diesem Jahr an dem weih-nachtlichen Wettbewerb beteiligt. Die Frage, welches Fenster am meisten ge-fällt, wird durch die Spaziergänger und Bürgerinnen geklärt, die ihre Stimmen für die Dekoration abgegeben, die sie am schönsten finden. Gewinnen lohnt sich: das schönste Ladenfenster darf unentgeltlich auf den Stadtfesten 2020 mitmachen. Das schönste Privatfenster erhält einen Gutschein für ein Wochen-ende (2 Pers.) auf dem Nürnberger Christkindl-Markt 2020. Gleiches winkt auch dem/derjenigen, der/die aus der Zahl aller ausgelost wird, die abgestimmt haben.

Eine Neuerung gibt es aufgrund eines zahlreich geäußerten Wunsches: Am Abend des 17. Dezembers findet ein geführter Fahrrad-Rundgang zu allen teil-nehmenden Fenstern in Lorsch statt. Treffpunkt ist kurz vor 18 Uhr vor dem Alten Rathaus. „Glühwein, Tee und Co. und wie wir hoffen viele Gespräche mit denjenigen, die ihre Fenster so hübsch geschmückt haben, werden die Rund-fahrt warm und kurzweilig halten“, so das Team vom KULTour-Amt, das die Aktion initiiert und begleitet. „Ob das aber die Entscheidung leichte macht, ist fraglich…“ Angesichts der liebevollen Gestaltungen quer durch die Klosterstadt kann dem nur zugestimmt werden.

„Wer am 17. Dezember keine Zeit hat, der sollte unbedingt seine weihnacht-lichen Spaziergänge an den Wunderfenstern vorbei führen und unbedingt ab-stimmen“, lautet die Empfehlung. „Da gehen sogar Kinder gerne spazieren…“

 

Das 3. Lorscher Fensterwunder findet bis zum 6. Januar im gesamten Lorscher Stadtraum statt. Es beteiligen sich Privatleute und Geschäftsinhaber. Gesucht wird das Fenster sowie das Schaufenster, das am schönsten weih-nachtlich dekoriert ist. Einzige Bedingung: Es muss von der Straße aus zu sehen sein. Die Abstimmung darüber findet durch die Bevölkerung per Mail statt (stadtfeste@lorsch.de) oder per Coupon (Coupon auf dem Info-Flyer; erhältlich in den Geschäften, in der Tourist-Info und im KULTour-Amt). Die Adressen der teilnehmenden Fenster und Schaufenster werden in diesem Flyer sowie auf der Homepage der Stadt (www.lorsch.de) und der EGL (www.eglorsch.de) veröffentlicht. Am 17. Dezember findet ein geführter Fahrradrundgang zu den Lorscher Fensterwundern statt (Treffpunkt kurz vor 18 Uhr vor dem Alten Rathaus). Die Auslosung bzw. Auszählung der Ab-stimmung über die beiden schönsten Weihnachtsfenster 2019 (privat und gewerblich) findet nach dem 6. Januar statt.