Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

STADT UND BÜRGERbüro

 

Wer will beim Lärmaktionsplan mitreden?

Die Belästigung durch Lärm ist in den letzten Jahren ein zunehmendes Thema geworden. Viele Bürgerinnen und Bürger leiden darunter und werden zunehmend empfindlicher, wenn es um Lärmimmissionen geht.

Das Bundes-Immissionsschutzgesetzt sieht deshalb sogenannte Lärmaktionspläne vor. Diese werden für die Umgebung von Hauptverkehrsstraßen mit mehr als 8.200 Kfz/Tag (mehr als 3 Mio. Kfz/Jahr) aufgestellt. 

Diese Pläne wiederum werden alle fünf Jahre überprüft und – falls erforderlich – überarbeitet. Das geschieht nun in der mittlerweile 3. Runde. Deshalb können sich Interessierte zwischen dem 25. November 2019 und dem 21. Januar 2020 dazu äußern, Stellungnahmen abgeben oder Verbesserungen vorschlagen. Für unsere Region ist dabei der Entwurf des „Lärmaktionsplans Hessen Teilplan Regierungsbezirk Darmstadt Landkreis“ maßgeblich. 

Dabei sollten sich alle Eingaben auf die dort dargestellten Lärmkonflikte und Maßnahmenkonzepte beziehen. Der uns betreffende Lärmaktionsplan ist auf der Internet-Seite des Regierungspräsidiums Darmstadt (www.rp-darmstadt.hessen.de) unter „Öffentliche Bekanntmachungen“ einsehbar und zum Download bereitgestellt. Darüber hinaus liegt er beim RP Darmstadt in Papierform zur Einsichtnahme aus. Stellungnahmen sind online oder schriftlich an das Regierungspräsidium oder über die Kommunen möglich. Genaueres ist dem Bekanntmachungstext des Regierungspräsidiums Darmstadt vom 25.11.2019 zu entnehmen.