Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Gewalt kommt mir nicht in die (Brötchen)-Tüte

Zum vierten Mal seit November 2016 hat der Arbeitskreis gegen Häusliche Gewalt im Kreis Bergstraße über 100 000 Brötchentüten in Bäckereien und Bachshops kostenfrei verteilt, um erneut auf das Thema Häusliche Gewalt aufmerksam zu machen.

 

Die Aktion will sensibilisieren und gleichzeitig mit dem Aufdruck der bundesweiten Hilfetelefonnummer  auf eine ungewöhnliche Weise Informationen transportieren.  Auf der Brötchentüte finden sich auch die Telefonnummern von Beratungsstellen und dem Frauenhaus im Kreis Bergstraße. Finanziert wird die Aktion durch das Hessische Sozialministerium, unterstützt von der Bäckerinnung und  100 Bäckereien in den Kommunen des Kreises Bergstraße.

Am 02. November 2019 eröffneten Landrat, Christian Engelhardt, Bürgermeisterin, Bärbel Schader und die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten die kreisweite „Gewalt kommt mir nicht in die Tüte“-Aktion in diesem Jahr in Bürstadt in einer ortsansässigen Bäckerei.

Am vergangenen Samstag stellte sich auch Bürgermeister, Christian Schönung in der Bäckereifiliale Graf in den Dienst der guten Sache.  Die Brötchentüten mit dem in roter Schrift gehaltenen Logo „Gewalt kommt mir nicht in die Tüte“ waren schon zuvor nach Eingang der Bestellungen  von den Bäckerei-Mitarbeiterinnen gefüllt worden. Bürgermeister, Christian Schönung  reichte diese mit einem  Hinweis auf das Anliegen über die Theke.   Viele Kunden und Kundinnen erinnerten sich an die Aktionen im Vorjahr, andere sehr überrascht, dem Bürgermeister in einer Bäckerei hinter der Theke zu begegnen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Familien- Bäckerei Graf, die diese Aktion immer wieder ermöglicht.