Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Gemeinsam in den Frühling

Am kommenden Samstag, den 13. April, lädt der Heimat- und Kulturverein alle Hobbygärtner und –gärtnerinnen ein, gemeinsam mit der Kräutergartengruppe den klösterlichen Kräutergarten auf Vordermann zu bringen und ihn für die Frühjahrssaison fit zu machen.

Bei diesem Arbeitseinsatz geht es dann nicht nur darum, sich „die Hände schmutzig zu machen“ (Gartenhandschuhe sind von Vorteil!), sondern es werden auch hilfreiche Tipps und Tricks zur Pflege der dort gesetzten Pflanzen verraten, die vielleicht auch für den heimischen Garten von Vorteil sein könnten.

Der Einsatz findet von 10 bis 12 Uhr im klösterlichen Kräutergarten hinter der Zehntscheune statt. Die Kräutergartengruppe freut sich auf alle, die dann mit dabei sind! – Und vielleicht findet sich sogar der ein oder die andere, der oder die sich vorstellen könnte, auf längere Sicht im Kräutergarten auf dem Gelände des UNESCO Welterbes mit anzupacken! Benötigtes Werkzeug ist vor Ort vor-handen – die TeilnehmerInnen sollten sich jedoch mit Arbeitsklamotten und Gartenhandschuhen wappnen.

Wer am Samstag keine Zeit hat, sich aber zukünftig für die Mitarbeit im Kräuter-garten interessiert, kann sich mit Frau Heike Schneider (Tel. 0 62 51.59 67 305 (tagsüber); E-Mail h.schneider@lorsch.de), Bau- und Umweltamt der Stadt Lorsch, in Verbindung setzen.

Einladung zum offenen Arbeitseinsatz im Kräutergarten. Samstag, 13. April, 10 – 12 Uhr, im Kräutergarten hinter der Zehntscheune auf dem Klosterge-lände. Die Teilnehmer werden gebeteten, Arbeitsklamotten und Gartenhand-schuhe mitzubringen. Werkzeug ist vorhanden.