Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

B 47: Fahrbahnerneuerung bei Lorsch

Am kommenden Freitag, den 21. September, beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung im Zuge der Bundesstraße B 47 bei Lorsch. Im Rahmen der Bauarbeiten erfolgt bis voraussichtlich Mitte Oktober eine Sanierung der schadhaften Richtungsfahrbahn Worms – Bensheim auf einer Länge von rund 2,4 Kilometern im Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle Lorsch-West und der Anschlussstelle Lorsch.

Die Maßnahme wurde in drei Bauabschnitte unterteilt. Für die Durchführung der Arbeiten in Bauabschnitt eins, wird von Freitag, den 21. September, ab 19:00 Uhr, bis Montagmorgen (24.) um 5:00 Uhr, die Richtungsfahrbahn Worms – Bensheim im Bereich der Anschlussstelle Lorsch-West voll gesperrt. Ebenfalls vollgesperrt wird die Auffahrtsrampe an der Anschlussstelle Lorsch West in Richtung Bensheim.

Die Umleitung erfolgt während der Vollsperrung ab Bürstadt über die B 44 in Richtung Lampertheim und von dort auf die L 3110 bis Hüttenfeld und weiter über die L 3111 nach Lorsch zurück zur B 47 in Richtung Bensheim (siehe Abbildung 1).

Bauabschnitt zwei und drei betreffen den Streckenabschnitt zwischen den beiden Anschlussstellen und können unter Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt werden. Hierbei wird jeweils ein Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Worms – Bensheim gesperrt.

Im Rahmen der Baumaßnahme wird die Fahrbahn zunächst rund 13 Zentimeter tief abgefräst und anschließend mit Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht neu hergestellt.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 900.000 Euro.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de.