Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

STADT UND BÜRGERbüro

 

„Mo(nu)ment mal!“ – Bestattungsorte im Kloster Lorsch

Kurzführung

Ort

Treffpunkt Museumszentrum Lorsch

Termine
So, 17.09.2017, 15:00 Uhr

Treffpunkt Museumszentrum Lorsch, 17.9., 15 Uhr, Eintritt frei 

Am Sonntag, 17. September, um 15 Uhr, lädt das UNESCO Welterbe Kloster Lorsch zu einem weiteren Kurzvortrag der Reihe „Mo(nu)ment mal!“ ein. Claus Kropp, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Welterbestätte und Leiter des Freilichtlabors Lauresham, nimmt dieses Mal die Bestattungsorte im Kloster Lorsch genauer in den Blick. Wo wurden die Verstorbenen des Klosters eigentlich bestattet? Und waren es immer nur Mönche, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Klosterhügel fanden? Diesen und weiteren spannenden Fragen geht diese halbstündige Führung nach. Die Veranstaltung beginnt am Museumszentrum Lorsch und führt auch in die Zehntscheune, wo eine 3-D Gesichtsrekonstruktion eines Lorscher Mönches zu sehen sein wird. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.kloster-lorsch.de