Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

STADT UND BÜRGERINFORMATION

 

3. Lorscher Energiekarawane

Kostenlose Beratung - Wohnhäuser in Lorsch zum dritten Mal unter der ´Energiespar-Lupe´

„Die Karawane zieht weiter - die Heizung, die hat Durst!“ So könnte man wohl das bekannte Lied aus dem Kölner Karneval umdichten, wenn es um die inzwischen dritte Auflage der Energiekarawane in Lorsch geht. Denn erneut werden in diesem Herbst Energieberater in der Karolingerstadt vor allem ältere Wohnhäuser mit höherem Energiebedarf untersuchen. Im Aktionszeitraum vom 24. September bis zum 05. November bekommen bis zu 125 HauseigentümerInnen die Chance, ihre Immobilie von den Experten auf Einsparmöglichkeiten prüfen zu lassen und zu erfahren, welche Maßnahmen sinnvoll sein können, um den Energieverbrauch zu senken und damit auch den Geldbeutel zu schonen.

Der Startschuss für die 3. Lorscher Energiekarawane ist gefallen. Von links nach rechts: Timo Cyriax (EGL), Claudia Greiff-Reusch (Stadt Lorsch), Christian Schönung (Bürgermeister der Stadt Lorsch)

Bei der Energieberatung werden:

• energetische Schwachstellen bei Wärmeschutz und Haustechnik aufgezeigt

• Einsparpotenziale durch energetische Sanierung benannt

• aktuelle Fördermöglichkeiten erläutert

• alle Empfehlungen in einem Kurz-Protokoll festgehalten

Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie einen Energieberater Ihr Haus einschätzen. Es lohnt sich!

Wie können Sie jetzt dabei sein? Ist Ihr Haus…

… ein Ein- oder Mehrfamilienhaus in Lorsch?

… Baujahr 1999 oder älter?

… in Privateigentum/ Eigentümergemeinschaft?

… bisher nicht bei einer Energiekarawane untersucht worden?

Dann machen Sie mehr aus Ihrer Energie: Wir schenken Ihnen die Beratung! Dabei kommt ein Energieberater kostenlos zu Ihnen ins Haus. Sie erhalten eine individuelle, qualifizierte, maximal einstündige Energieberatung.

Melden Sie sich bis spätestens 15.09.2016 an!

Die Aktion ist begrenzt auf max. 125 Anmeldungen

Das Anmelde-Formular können Sie direkt HIER herunterladen oder bei der Stadtverwaltung (an der Information/EG und im Bau- und Umweltamt/2. OG) oder bei der Entwicklungsgesellschaft Lorsch (EGL) im Palais von Hausen (Bahnhofstraße 18) abholen und abgeben/ einsenden (E-Mail an a.kastmacher@lorsch.de oder Fax an 06251-5967-300).

Ihre Ansprechpartner:

Frau Claudia Greiff -Reusch
Telefon 0 62 51 / 59 67 - 307
E-Mail: c.greiff-reusch@lorsch.de

Herr Timo Cyriax
Telefon 0 62 51 / 58 478 - 13
E-Mail: t.cyriax@lorsch.de

Schon jetzt vormerken: Der offizielle Beginn der Energiekarawane ist bereits kurz vor dem Start der Beratungen am Mittwoch, den 21. September um 18.30 Uhr. Hier wird es im Paul-Schnitzer-Saal (im Museumszentrum) eine Informationsveranstaltung rund ums Energiesparen geben. Die Energieagentur der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH wird mit einem Vortrag zum Thema ´Vom Altbau zum Niedrigenergiehaus´ aufzeigen, welche Maßnahmen denkbar sind, dabei aber gleichzeitig auch Hinweise zur Wirtschaftlichkeit und den Fördermöglichkeiten geben.

Energiekarawane

Das Projekt wird ermöglicht durch Unterstützung der

Volksbank Darmstadt Südhessen eG
 
 
Sparkasse Bensheim
 
 
GGEW



Partner

Entwicklungsgesellschaft Lorsch
 
 
Energieagentur der Wirtschaftsförderung Bergstraße
 
 
Gewerbeverein Lorsch