Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

STADT UND BÜRGERINFORMATION

 

Grundsteuer

Bauen und Wohnen

Das Steueramt erstellt Grundsteuerbescheide und führt das Erhebungsverfahren durch. Grundlage für die Festsetzung der Grundsteuer, sind die vom Finanzamt Bensheim erlassenen Einheitswertmessbescheide.

  • Umschreibungen (Zurechnungsfortschreibungen) von Grundstücken aufgrund Eigentümerwechsel, Erbangelegenheiten etc.
  • Anpassung und Aufhebung der Grundsteuerbeträge (Artfortschreibungen, Wertfortschreibungen) bei Änderungen durch den Einheitswertmessbescheid vom Finanzamt
  • Veranlagung der Jahresgrundsteuer und Festsetzung der Vorauszahlungen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Stundung, Erlass einer Steuerschuld sowie Anpassung von Vorauszahlungen

Hebesätze zur Grundsteuer:
Grundsteuer A ( Land- u. Forstwirtschaftliche Parzellen): 360 v. H.
Grundsteuer B ( bebaute Grundstücke und Bauplätze): 365 v. H.
 
Eigentumswechsel:
Die Grundsteuer ist eine Jahressteuer. Nach § 9 Grundsteuergesetz gilt das sog. „Stichtagsprinzip“. Demnach ist derjenige steuerpflichtig, wer zum 01.01. eines Jahres Grundstückseigentümer ist.
Änderungen der Eigentumsverhältnisse wirken sich grundsteuerrechtlich erst zum 01.01. des auf den Abschluss des Kaufvertrages und Eintragung in das Grundbuch folgenden Jahres aus.
Bewertungsrechtlich ist das Finanzamt Bensheim zuständig. Bei Änderung der Eigentumsverhältnisse wird vom  dieser Stelle der sogenannte Einheitswertmessbescheid erlassen, an den die Stadt Lorsch bei der Festsetzung der Grundsteuer gebunden ist. Die Stadt Lorsch erhält dann automatisch vom Finanzamt ein Duplikat des Einheitswertmessbescheides. Erst dann kann die Umschreibung zum Stichtag 01.01. des Folgejahres nach Eintragung in das Grundbuch erfolgen. Bis zur Erteilung des neuen Einheitswertmessbescheides gilt der vorherige unverändert weiter. Die daraus resultierenden steuerlichen Festsetzungen sind weiterhin zu erbringen.
Regelungen bei unterjährigen Eigentümerwechseln entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Formular.

Zuständige Behörde

  • Steueramt

    Stadthaus, Raum 003

    06251 5967-110

Zuständige Mitarbeiter

Dokumente