Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

STADT UND BÜRGERINFORMATION

 

Ehefähigkeitszeugnis

Familie, Kinder und Jugend

Mit dem Ehefähigkeitszeugnis wird bescheinigt, dass nach deutschem Recht kein Ehehindernis besteht. Zuständig für die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses ist das Standesamt des aktuellen oder des letzten Wohnsitzes. Sollte im Inland weder ein Wohnsitz noch ein Aufenthalt bestehen, so ist das Standesamt des letzten Wohnsitzes zuständig.

Mitzubringende Unterlagen:

Wenn beide Verlobte deutsch und ledig sind, sind folgende Unterlagen von beiden vorzulegen:

1. Reisepass oder Personalausweis,
2. Aufenthaltsbescheinigung des Hauptwohnsitzes,
3. Geburtsurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister.

Bei Geburt im Ausland ist eine Geburtsurkunde mit Übersetzung durch eine/n vereidigte/n Übersetzer/in vorzulegen. Besitzt einer der Verlobten die deutsche Staatsangehörigkeit nicht oder war einer der Verlobten bereits verheiratet, so wenden Sie sich bitte persönlich an uns, wir beraten Sie gerne ausführlich bzgl. der vorzulegenden Unterlagen.

Gebühr:

40,00 - 60,00 Euro

Zuständige Behörde

Zuständige Mitarbeiter