Pünktlich zum Herbstanfang präsentiert die Kinder- und Jugendförderung ihre Herbstfilme im Kino „Villa Kunterbunt“.

Pettersson und Findus

„Pettersson und Findus: Findus zieht um“

Es ist bereits das dritte große Spielfilmabenteuer nach den Bestsellern von Sven Nordquist! Spiellänge: 82 Minuten

Der Film wird in zwei Hälften gezeigt.

Zu sehen ist ein Film für Kinder ab 5 Jahren.

Filmbeschreibung

„Findus hüpft Tag und Nacht auf seiner neuen Matratze herum, der genervte Pettersson aber möchte seine Ruhe haben. Die Lösung: ein eigenes Spiel- und Hüpf-Haus für Findus, das Pettersson ihm gleich nebenan baut! Der Kater aber findet solchen Gefallen daran, selbständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er nicht nur zum Spielen, sondern gleich ganz und gar ins Häuschen umzieht. So hat Pettersson sich das allerdings nicht vorgestellt! Muss er sein Leben jetzt etwa ohne seinen kleinen fröhlichen Gefährten führen? Findus muss sich etwas einfallen lassen, um den alten Pettersson wieder aufzumuntern…“

Pressezitat:

„Stefan Kurth ist großartig in der Rolle des eigenbrötlerischen und doch stets verständnisvollen Pettersson, der sich wie ein Vater um den kleinen süßen Frechdachs von Kater kümmert. Und gerade die Figur des etwas tollpatschigen Nachbarn, dem das ein oder andere Missgeschick passiert, sorgt für viele Schmunzler. Das Zusammenspiel von realen und animierten Elementen ist vor allem im Bau der fantasievollen Welt detailreich ausgearbeitet.

Die Geschichten selbst reihen sich episodisch aneinander und lassen so gerade den jüngsten Kinozuschauern genug Zeit, um der Handlung der einzelnen Sequenzen zu folgen. Und wenn am Ende Pettersson und Findus, die Tiere auf dem Hof und alle Nachbarn zusammenkommen, um fröhlich miteinander zu feiern, dann vermittelt sich die wichtige Botschaft, dass Freunde einfach das Wichtigste sind, ganz von selbst."

Das KinderKino findet im kommunalen Kindergarten „Villa Kunterbunt“, Nibelungenstraße 39, statt

Informationen unter der Telefonnummer 5967105 bei der kommunalen Kinder- und Jugendförderung!

Die jeweils gültigen Alters-empfehlungen sind zu be-achten! Kinder und Ju-gendliche, die die verbind-lichen Altersgrenzen unter-schreiten, müssen leider wieder nach Hause gehen.

Das Kinder- und Jugend-Kinokonzept beinhaltet medienpädagogische Mit-spielaktionen und die Be-wirtung im eigenen Film Café. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro. Die Karten können ab 10:30 Uhr an der Tageskasse erworben werden.

Durch die Veranstaltung führt das pädagogische Personal der kommunalen Kinder- und Jugendförderung! Beendet ist die Veranstaltung um 14:00 Uhr. 

Ein Highlight ist das gemein-same Mittagessen.

Das Projekt wird von der Stadt Lorsch und der Sparkasse Bensheim unterstützt.