Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Großes Besenschwingen in Lorsch

Mit dem Frühjahrsputz wartet man in Lorsch gescheiter Weise bis nach der Fastnacht: Am 16. März aber ist es soweit und dafür soll schon heute die Werbetrommel gerührt werden. Denn gefragt sind wieder möglichst viele engagierte Bürger und Bürgerinnen, große und kleine, Vereine und Organisationen, die zum Besen greifen und damit zur Verantwortung für ihre Kommune.

Um 9 Uhr treffen sich die Helferinnen und Helfer dazu am Betriebshof der Stadt Lorsch (In der Wolfshecke 2). Dort werden die Freiwilligen in verschiedene Sammelgebiete aufgeteilt und eingewiesen. Ziel ist es, den öffentlichen Raum - Grünanlagen, Straßenbegleitgrün und die starke frequentierten Spazierwege - von Müll und Abfall zu säubern. Die Helferinnen und Helfer werden mit Müllsäcken und ggf. mit Warnwesten ausgestattet.

„Auch in diesem Jahr wollen wir mit diesem 19. Frühjahrsputz ein Zeichen setzen gegen die stetige Zunahme der Verschmutzung des öffentlichen Raums“, sagt Rainer Dluzak, Leiter des Ordnungsamtes. Was früher in der Regie des Landes hessenweit durchgeführt wurde, ist jetzt schon im dritten Jahr in die Hände der Gemeinde übergegangen und wird nun kommunal organisiert.

Am Ende des stadtweiten Frühjahrsputzes gegen 12 Uhr steht ein zünftiger Imbiss für die ganze Helfergruppe im Betriebshof bereit. Zur besseren Planung des Einsatzes bittet das Ordnungsamt der Stadt Lorsch Teilnehmende darum sich bis zum 8. März anzumelden (Fon 0 62 51.59 67-170 oder r.dluzak@lorsch.de).