Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Stadtentwicklungsplan Lorsch „STEP 2030“

Nach den Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung im Juni und September 2018 und den erfolgten Experteninterviews wird am kommenden Donnerstag, 14. Februar 2019, in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der aktuelle Bearbeitungsstand des Stadtentwicklungsplans öffentlich vorgestellt.

Die Sitzung beginnt um 19:30 Uhr im Paul-Schnitzer-Saal des Museumszentrums in Lorsch (Nibelungenstr. 35) mit diesem Punkt.


Die letzte Veranstaltung zur Bürgerbeteiligung im Rahmen des „STEP 2030“ ist dann am Donnerstag, 14. März 2019 vorgesehen, ebenfalls im Paul-Schnitzer-Saal. Dort sollen alle Projekte präsentiert werden. Die Bürger und Bürgerinnen werden dabei zur Einholung eines Stimmungsbilds nach den Prioritäten aus ihrer Sicht gefragt.

Das Handlungskonzept mit seinen Maßnahmen und Projekten kann im Foyer ab 18 Uhr angesehen werden; um 19 Uhr ist offizieller Beginn mit der Vorstellung des Konzepts, danach einem Wertungsrundgang und einem Resümee.


Ansonsten ist eine Information über den STEP 2030 jederzeit auf der Homepage der Stadt Lorsch unter der Rubrik „Stadt- und Bürgerbüro“ möglich. Dort wird auch eine Woche vor dem 14.03. das Handlungskonzept eingestellt sein.

Außerdem kann sein bisheriger Stand über das Rats- und Bürgerinformationssystem bei den Unterlagen zur kommenden Sitzung des Bau- und Umweltausschusses eingesehen werden.


Der Abschluss der Bearbeitung ist mit der Behandlung in den städtischen Gremien im Mai 2019 vorgesehen.


Parallel zu den letzten Schritten am STEP 2030 startet bereits die darauf aufbauende genauere Bearbeitung eines „Integrierten Stadtentwicklungskonzepts“ (ISEK) für das Stadtzentrum. Dies ist als Grundlage für die Nutzung von Fördermöglichkeiten der Programme „Aktive Kernbereiche“ und „Lokale Ökonomie“ notwendig und lebt ebenfalls vom Engagement der Bürger und Gewerbetreibenden in der Innenstadt. Termine hierzu werden gesondert bekannt gegeben.