Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Informationen vor der Haustüre

VDK Stadtverband bietet am Januar auch in Lorsch Sprechstunden an

Einen neuen Service bietet der Sozialverband VDK ab Januar im Lorscher Stadt-haus an: Immer am ersten und dritten Donnerstag im Monat, jeweils zwischen 14 – 17 Uhr, kann sich dort jedermann informieren lassen. Der VDK Stadtverband Lorsch möchte damit interessierte Bürgerinnen und Bürgern in offenen Sprech-stunden zu sozialen Themen informieren sowie über die Arbeit des VDK. Diese Beratungen finden im Sozialamt der Stadtverwaltung (Erdgeschoss, Zi. 13 – 15) statt. Terminvereinbarungen sind hierbei nicht notwendig.

Der VDK hat in Lorsch über 300 Mitglieder und einen siebenköpfigen Ortsvor-stand. Doch die Nutzung des neuen städtischen Angebotes setzt keine Mitglied-schaft in dem Verein voraus. „Klar ist aber“, wurde bei dem heutigen Presse-termin deutlich, „dass es sich bei diesem Angebot nicht um eine rechtliche Ein-zelberatung handeln kann.“ Vielmehr sei das Ziel die allgemeine Aufklärung über Möglichkeiten, Träger und Maßnahmen. Dabei könne es bspw. um Tipps bei Problemen mit der Krankenkasse gehen, um Hilfsmittelbeschaffungen bei Be-hinderungen, notwendige Umbauten im häuslichen Bereich oder auch um Ange-legenheiten im Bereich von Versorgung und Sozialem. 

Mit dem neuen VDK-Angebot ergänzt die Stadt Lorsch die schon eingerichteten Beratungstermine des Caritas-Zentrums Heppenheim, die seit Jahren, jeweils dienstags vormittags, im Stadthaus, stattfinden und die sich vorrangig an die allgemeine Lebensberatung richten. Die VDK-Sprechstunden in Lorsch werden voraussichtlich von Gabriele Schneller und von Roland Veith betreut werden.

In Anwesenheit von Bürgermeister Christian Schönung, Hauptamtsleiter Ralf Kleisinger, der Sozialamtsleiterin Sylvia Weber und Frau Susanne Wildner-Seitz besiegelten Gabriele und Karl Heinz Schneller sowie Helmut Wägner vom VDK Stadtverband am Mittwoch dieser Woche das neue Projekt. Der erste VDK-Termin, zudem jedermann herzlich eingeladen ist, liegt auf dem 17. Januar (14 – 17 Uhr).