Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

NEIN zu Gewalt an Mädchen und Frauen

Der Internationale „Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ am 25. November jährt sich und wird in diesem Jahr in Lorsch am Freitag, 23. November begangen.

Der UN-Gedenktag geht zurück auf die Ermordung der drei Schwestern Mirabal in der Dominikanischen Republik. Angeordnet wurden die Verschleppung und Folterungen wegen ihres politischen Widerstandes gegen den Diktator Trujillo, die Ermordung am 25.11.1960 ausgeführt durch den Geheimdienst.

In Lorsch ist die Terres des Femmes - Fahnenaktion seit 2004 dank engagierter Bürgermeister und Gleichstellungsbeauftragter etabliert. Beteiligen auch Sie sich an der Fahnenhissung, setzen Sie ein starkes Zeichen für ein selbstbe-stimmtes und gewaltfreies Leben von Mädchen und Frauen! Schließen Sie sich an. Auch Vorstandsfrauen des Mütter- und Familienzentrum werden Flagge zeigen.

Zur Fahnenhissung am Freitag, dem 23. November 2018 um 11:00 Uhr laden wir Sie herzlich an das Museumszentrum, Nibelungenstraße 35 ein.

Schwerpunkt in 2018: Mädchenkampagne

Gewalt an Mädchen geht uns alle an - Mädchenkampagne 2018

Am 23. November 2018 werden wir eine Petition auslegen, die bundeseinheit-liche verpflichtende Vorsorgeuntersuchungen (U-Untersuchungen, U1 bis U11 und J1 und J2) fordert. Es besteht ein gesetzlicher Anspruch auf elf kostenlose U-Untersuchungen. Die Kosten der Untersuchungen U10 und U11 sowie J2 werden dagegen nicht von allen Krankenkassen getragen.

Weshalb?Die Polizeiliche Kriminalstatistik verzeichnet für das Jahr 2016 in Deutschland über 12.000 Ermittlungs- und Strafverfahren allein nur für sexuel-len Kindesmissbrauch. Opfer dieser Straftaten sind zu 75% Mädchen und 25% Jungen.