Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Sport-Asse gesucht

Stadt Lorsch sucht Sportler des Jahres

Gerade wurde  der „Sportler des Jahres“ bundesweit gewählt, da ruft auch die Stadt Lorsch dazu auf: Die Bevölkerung wird eingeladen, Vorschläge zu machen, wer diesen Titel neuerlich in der Karolingerstadt erringen könnte. Gefragt ist Herausragendes im Bereich des Sports im zurückliegenden Jahr.
Diese Ehrung wird Einzelpersonen – es gibt einen Titel für Frauen und einen weiteren für männliche Sportler - sowie für Mannschaften verliehen. Kriterien der Vergabe dieser Auszeichnung sind dabei ungewöhnliche sportliche Leistungen aber ebenso besonderer Teamgeist und Fairness bei Spielen und Wettkämpfen.

Doch die Voraussetzung für eine Ehrung ist, dass die ausschlaggebenden sportlichen Leistungen bei Wettkämpfen des Deutschen Sportbundes oder einer vergleichbaren internationalen Organisation erbracht wurden (bspw. IOC, FIFA oder IAAF). Platzierungen, die eine Ehrung nach sich ziehen können, sind: Der 1. Platz bei einer Kreismeisterschaft, Platz 1-3 bei einer Bezirksmeisterschaft, Platz 1-5 bei einer Landesmeisterschaft, Platz 1-10 bei einer Bundesmeisterschaft oder eine Platzierung auf internationaler Ebene (z.B. bei einer Olympiade, einer Europa- oder einer Weltmeisterschaft).

Außerdem wird eine Person gesucht, die sich in besonderer Weise um den Sport verdient gemacht hat. Die Entscheidung über diese Vergabe trifft der Magistrat der Stadt Lorsch.

Doch alle Vorschläge können von jedermann eingereicht werden. Die Bürgerinnen und Bürger sind also aufgerufen, Sportlerinnen und Sportler oder auch Teams aus Lorsch zu nominieren, die sie für preiswürdig erachten und die die Bedingungen erfüllen. Meldefrist ist der 23. Januar 2017. Der Bergsträßer Anzeiger wird als Medienpartner der Sportlerehrung die Nominierten vorstellen.
Und auch die finale Vergabe der Titel „Sportlerin/Sportler/Mannschaft des Jahres“ liegt bei der Öffentlichkeit: Am 22. April lädt die Stadt Lorsch zu einer öffentlichen Veranstaltung. In deren Verlauf bestimmen dann die anwesenden Gäste aus der Liste der Nominierten sowohl die Einzelpersonen als auch die Mannschaft, die den Titel gewinnen werden. Der Magistrat schließlich gibt dann bekannt, für wen man sich in der Kategorie „Verdienste um den Sport“ entschieden hat.

Wer Kandidaten vorschlagen möchte, muss dazu die drei höchsten der in 2016 errungenen Titel und die kompletten Adressdaten der von ihm nominierten Person(en) angeben. Die entsprechenden Meldelisten können Sie im rechten Bereich herunterladen. Alle Nennungen müssen bis zum 23.01.2017 per Post, Mail oder Fax eingereicht werden bei: Alexandra Seipp, Hauptamt der Stadt Lorsch, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 64653 Lorsch, Fon 0 62 51.59 67-207, Fax 0 62 51.59 67-200, a.seipp@lorsch.de

Jedermann ist dazu eingeladen, Vorschläge für die Sportlerehrung einzureichen. Dazu muss man die drei höchsten der in 2016 errungenen Titel und die kompletten Adressdaten der damit Nominierten angeben.

Meldelisten für Einzelehrungen

Meldelisten für Mannschaftsehrungen

Meldelisten für Sonderehrungen

Nominierungen müssen bis einschließlich 23. Januar 2017 per Post, Mail oder Fax eingereicht werden bei:

Alexandra Seipp, Hauptamt der Stadt Lorsch, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 64653 Lorsch, Fon 0 62 51.59 67-207, Fax 0 62 51.59 67-200, a.seipp@lorsch.de

Sie finden uns auch auf FACEBOOK