Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Magistrat stellt sich vor städtische Bedienstete

Der Stadtrat sieht sich zu einer Stellungnahme veranlasst

In den letzten Wochen sahen sich die Beschäftigten der Lorscher Stadtverwaltung vielen öffentlichen Angriffen in der lokalen Presse ausgesetzt, die die Leistungen, die Arbeitsgüte und die Integrität der Bediensteten in ein schlechtes Licht gesetzt haben.

Der Magistrat weist diese Angriffe als nicht angemessen zurück. In Abstimmung mit dem Personalrat der Stadt Lorsch sprechen sich die Stadträtinnen und Stadträte entschieden dagegen aus. Im Namen des Magistrates gibt der Erster Stadtrat Klaus Schwab deshalb einen einstimmigen Beschluss aus der Magistratssitzung an diesem Montag bekannt: „Der Personalrat hat dem Magistrat sein Anliegen bzgl. Verunglimpfungen gegenüber der Verwaltung vorgetragen. Der Magistrat beurteilt die Angriffe/Aktionen gegen die Stadtverwaltung als nicht angemessen und spricht sich in Übereinstimmung mit dem Personalrat gegen diese Angriffe auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lorscher Stadtverwaltung aus. Der Magistrat erklärt ausdrücklich, dass er sich vor die städtischen Bediensteten stellt.“