Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Lorsch wird „Ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte“

Die Stadt Lorsch hat mit Unterstützung der Entwicklungsgesellschaft Lorsch mbH das Qualitätssiegel „Ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte“ der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar erlangt. Bis 2019 darf Lorsch nun mit diesem Prädikat werben.

Die Auszeichnung wird an Kommunen vergeben, die eine ausgeprägte Willkommenskultur für Zugezogene im Allgemeinen sowie für Fach- und Führungskräfte im Speziellen vorweisen können. Sie dient der Sicherung und dem Ausbau der Wohnortqualität am betreffenden Standort. Zudem sollen mit der Auszeichnung die Unternehmen im Werben um neue Fach- und Führungskräfte unterstützt werden. Im Kreis Bergstraße ist Lorsch nach Bensheim und Heppenheim die dritte Kommune, der die Auszeichnung verliehen wurde. Auf Anhieb konnte die Stadt Lorsch die erforderliche Mindestpunktzahl erreichen, das genaue Abschneiden bleibt aber wie bei allen anderen ausgezeichneten Kommunen auch, unveröffentlicht.

Volker Knaup, Geschäftsführer der EGL, sieht in der Auszeichnung für die Unternehmen am Standort großen Nutzen: „Weiche Standortfaktoren werden im Wettbewerb der Kommunen immer wichtiger. Umso bedeutsamer ist es, dass die Stadt Lorsch den Anforderungen an einen ausgezeichneten Wohnort gerecht wird. Wir wollen mit dieser Auszeichnung nun die Unternehmen dabei unterstützen, im Werben um neue Fach- und Führungskräfte als Arbeitsgeber auch durch das breite Versorgungs-, Betreuungs- und Freizeitangebot am Standort punkten zu können.“ Dazu zählen beispielsweise auch ein vielfältiges Kulturprogramm, eine lebendige Innenstadt oder abwechslungsreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Für die Auszeichnung wurde die Stadt Lorsch mittels dreißig Kriterien in sechs Handlungsfeldern beurteilt. Überprüft wurden „Strategische Zielsetzung“,  „Zuzug leicht gemacht“, „Beruf und Familie“, „Ausländische Fach- und Führungskräfte“, „Kultur und Freizeit“ sowie „Harte Standortfaktoren“. Bürgermeister Christian Schönung begrüßt die Erlangung des Qualitätszeichens: „Die Anerkennung als ´Ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte´ durch die IHK Darmstadt ist ein toller Erfolg für die Stadt Lorsch. Wir haben uns der Überprüfung gestellt, weil wir sicher sind, dass die Stadt Lorsch ihren Bürgerinnen und Bürgern eine hohe Lebensqualität mit einem sehr vielfältigen Angebot bietet. Der Prozess hilft aber auch, uns als Stadt und Verwaltung stetig weiterzuentwickeln und sicherzustellen, dass wir auch in Zukunft eine attraktive und lebenswerte Stadt bleiben.“

Die Auszeichnung wird der Stadt Lorsch zunächst für drei Jahre verliehen, danach ist eine Reauditierung für weitere fünf Jahre möglich. Unternehmen, die während des Geltungszeitraums mit dem Logo „Ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte“ werben möchten, können sich an die Entwicklungsgesellschaft Lorsch mbH, Frau Ann-Kathrin Riedel, Tel. 06251 – 584 78 18, E-Mail: a.riedel@lorsch.de, wenden.

Logo
 
 
Bild von links nach rechts: Ann-Kathrin Riedel (EGL), Tatjana Steinbrenner (IHK-Vizepräsidentin), Christian Schönung, Martin Proba (IHK-Geschäftsbereichsleiter Existenzgründung und Unternehmensförderung) 
Bild von links nach rechts: Ann-Kathrin Riedel (EGL), Tatjana Steinbrenner (IHK-Vizepräsidentin), Christian Schönung, Martin Proba (IHK-Geschäftsbereichsleiter Existenzgründung und Unternehmensförderung)