Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Magistrat dankt Andreas Glanzner

Bei der Aktion „Sauberhaftes Hessen“ fand der Betriebshofmitarbeiter eine Gewehrgranate

Goldrichtig hatte Andreas Glanzner am letzten Samstagmorgen, dem 19. März, reagiert. Als Helfer war er bei der Aktion „Sauberhaftes Hessen“ dabei, als es galt, Feld und Flur von Müll zu säubern. Gemeinsam mit zwei weiteren Freiwilligen war er eingeteilt worden,  das Gebiet  westlich des Waldschwimmbades nach den unliebsamen Hinterlassenschaften menschlicher Waldbesucher zu durchkämmen. Dem Betriebshofmitarbeiter und langjährigen Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Lorsch stach dabei ein aus einer Senke ragendes Metallteil ins Auge. „Als ich es herauszog, fiel an dessen Rückseite ein propellerartiger Stift ab“, so Glanzner. „Da war mir gleich klar, dass da etwas überhaupt nicht in Ordnung ist.“  Vorsichtig legte er den brisanten Fund nieder und rief die Polizei. Der durch diese verständigte Kampfmittelräumdienst in Kassel identifizierte das unbekannte Objekt als Gewehrgranate und veranlasste die Sprengung am gleichen Nachmittag vor Ort. „Durch Ihre Besonnenheit und die richtige Reaktion haben Sie sich und die anderen Helfer vor Schäden bewahrt und Schlimmes verhütet“, so Bürgermeister Christian Schönung. Gemeinsam mit  dem 1. Stadtrat Klaus Schwab übermittelte er den Dank des gesamten Magistrates an Andreas Glanzner. Eine Flasche Wein und Lorscher Klostertaler unterstrichen diese anerkennende Geste ihm gegenüber.

v.li. Klaus Schwab, Andreas Glanzner, Christian Schönung 
v.li. Klaus Schwab, Andreas Glanzner, Christian Schönung