Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Verbesserte Fahrt mit Bus und Bahn

Erhebliche Verbesserungen beschert der bevorstehende Fahrplanwechsel den Nutzern des öffentlichen Personen-Nahverkehrs. Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar VRN bietet damit einen kürzeren Verbindungstakt nach Bensheim. Doch zählen ebenso eine optimierte Verbindung von Bus- und Bahnverkehr und ausgeweitete Bedienzeiten, auch in den Randstunden, zu den angenehmen Auswirkungen des Fahrplanwechsels ab dem 13. Dezember.

Neu: Bensheim - Lorsch direkt
Ab diesem Tag hat Lorsch mit der Buslinie 641 eine eigene Ringlinie von und nach Bensheim. Von Bensheim kommend, landet man zukünftig zunächst im Süden Lorschs (Haltestelle Sportpark Ehlried) und durchquert die Stadt über die bisherigen Haltestellen wie Süd- Apotheke, Kaiser-Wilhelm-Platz, Kriemhilden- und Nibelungenstraße bis zum Bahnhof. Von dort kehrt der Bus wieder nach Bensheim zurück. Achtung: Durch den damit vorgenommenen Richtungswechsel, fahren in Lorsch die Busse in Richtung Bensheim nun auf der anderen Straßenseite ab! Besonders angenehm: Die Busse dieser Linie verkehren damit von montags bis freitags zwischen 04.51 und 19.41 Uhr (ab Haltestelle Sportpark Ehlried) alle 30 Minuten. Nach 20 Uhr gibt es noch zwei Verbindungen (20.41 und 21.41 Uhr ab Haltestelle Sportpark Ehlried). Insgesamt verkehren damit auf der neuen Linie 641 täglich vierzig Busse nach Bensheim, der neue Fahrplan bietet sieben Fahrten mehr wie bislang an. Mit dem Bau der Haltestelle Odenwaldallee  (hoffentlich 2016) wird auch diese angefahren werden.

Heppenheim – Lorsch – Bürstadt: Jetzt auch sonntags
Die Buslinie 643 (Heppenheim – Lorsch – Einhausen – Bürstadt und zurück) endet ab dem 13. Dezember am Bürstädter Bahnhof. Dabei hat man auf eine gute Anbindung zur Weiterfahrt mit der Riedbahn in Richtung Mannheim und Frankfurt geachtet. Durch zwei zusätzliche Fahrten (20.21 und 21.21 Uhr ab Haltestelle Sportpark Ehlried) wurde auch dieses Angebot Richtung Einhausen - Bürstadt verbessert. Ein großer Gewinn ist, dass die Linie 643 nun auch sonntags fährt: Insgesamt sieben Mal besteht an Sonntagen damit die Möglichkeit, den Bahnhof Heppenheim mit einem Halt am Kreiskrankenhaus zu erreichen.

Neu: Bus-Spätfahrten Bensheim über Lorsch nach Worms
Auf der neu konzipierten Buslinie 646 (Bensheim – Lorsch – Einhausen – Worms) werden werktags drei (22.10 Uhr, 23.10 Uhr und 0.10 Uhr)und sonntags zwei Spätfahrten (22.10 Uhr und 23.10 Uhr) ab dem Bahnhof Bensheim angeboten. Diese Linie dient in den späten Abendstunden als Schienenersatzverkehr, wenn die Nibelungenbahn nicht mehr verkehrt.

Nibelungenbahn im Stundentakt an allen Tagen
Und auch die Nibelungenbahn (R63)selbst hat ihr Angebot deutliche verbessert: Ab dem 13. Dezember kann man an allen Tagen der Woche im Stundentakt Richtung Bensheim bzw. Richtung Worms fahren. An Sonntagen wird dadurch das Angebot auf der Schiene mehr als verdoppelt. Zusätzliche Züge in den Abendstunden erlauben die Rückfahrt von Bensheim täglich bis 21.14 Uhr.

Wie gewohnt informiert die kostenlose Fahrplanbroschüre des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar über alle Details. Sie ist in Lorsch beispielsweise im Stadthaus erhältlich.

Neuer Fahrplan