Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Dreister Umweltfrevel

Die Polizei bittet um Mithilfe

Schon Mitte Mai war es im Lorscher Wald zu einem Fall dreister Müllentsorgung gekommen. Da die Verursacher bislang nicht ausfindig gemacht wurden, bittet die Polizei nun um die Mithilfe der Bevölkerung.  

Von einem Bürger darauf aufmerksam gemacht, fand die Ortspolizei im Wald am westlichen Stadtrand in der Nähe des REWE Marktes einen 500l Öltank. Da dieser Tank umweltgefährdende Flüssigkeit enthielt, musste er von der Feuerwehr geborgen werden. Eine Untersuchung des Tankinhaltes ergab, dass es sich offensichtlich um Reste einer Großtankreinigung handelte, die auf diesem illegalen Weg samt Behälter entsorgt wurde. Die Flüssigkeit enthielt Heizölgemisch, Säuberungsmittel sowie den für Heizöltanks typischen Bodenschlamm.  

Wer etwas gesehen hat oder den Tank auf dem Bild zuordnen kann, möge sich an die Ortspolizei (Michael Zehnbauer, 0 62 51.59 67-140) oder die Polizei Heppenheim (0 672 52.70 60) wenden.