Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Höher, schneller, weiter!

Stadt Lorsch sucht Sportler des Jahres

Einmal mehr steht in Lorsch die Sportlerehrung an: Am 18.April des kommenden Jahres sollen Sportlerinnen und Sportler in der Nibelungenhalle für herausragende Leistungen im zurückliegenden Jahr ausgezeichnet werden. Gemeldet werden können sowohl Einzelsportler als auch Mannschaften. Voraussetzung für eine Ehrung ist, dass die ausschlaggebenden sportlichen Leistungen bei Wettkämpfen des Deutschen Sportbundes oder einer vergleichbaren internationalen Organisation erbracht wurden (bspw. IOC, FIFA oder IAAF).

Platzierungen, die eine Ehrung nach sich ziehen können, sind: Der 1. Platz bei einer Kreismeisterschaft, Platz 1-3 bei einer Bezirksmeisterschaft, Platz 1-5 bei einer Landesmeisterschaft, Platz 1-10 bei einer Bundesmeisterschaft oder eine Platzierung auf internationaler Ebene (z.B. bei einer Olympiade, einer Europa- oder einer Weltmeisterschaft).

Mit besonderer Spannung wird die Wahl zur Sportlerin/zum Sportler des Jahres 2014 erwartet. Ebenso spannend wird die Wahl der Mannschaft des Jahres 2014 sein. Besonders hier spielen neben den Leistungen auch der Teamgeist und die Fairness eine große Rolle. Schließlich wird man eine Person auszeichnen, deren Verdienste um den Sport herausragend sind. Neu ist dabei, dass diese drei Auszeichnungen im Rahmen eines Publikums-Voting vergeben werden. Als Kooperationspartner ist dabei der Bergsträßer Anzeiger mit im Boot. Mit diesem öffentlichen Verfahren möchte man sowohl die Veranstaltung selbst beleben, als auch die Vergabe der drei beschriebenen Titel noch einmal aufwerten.

Jedermann ist dazu eingeladen, Vorschläge für die Sportlerehrung einzureichen. Dazu muss man die drei höchsten der in 2014 errungenen Titel und die kompletten Adressdaten der damit Nominierten angeben.

Meldelisten für Einzelehrungen

Meldelisten für Mannschaftsehrungen

Meldelisten für Sonderehrungen

Nominierungen müssen bis einschließlich15. Januar 2015 per Post, Mail oder Fax eingereicht werden bei:

Alexandra Seipp, Hauptamt der Stadt Lorsch, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 64653 Lorsch, Fon 0 62 51.59 67-207, Fax 0 62 51.59 67-200, a.seipp@lorsch.de


Sie finden uns auch auf FACEBOOK