Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Nachruf

19.08.2014

Die Gremien und die Bediensteten der Stadt Lorsch trauern um ihren Ersten Stadtrat und Ehrenringträger der Stadt Lorsch Herrn Friedrich Emig | Trauerfeier am 22. August 2014

Er verstarb am 17. August im Alter von 65 Jahren. Sein plötzlicher,  unfassbarer Tod trifft uns alle unvorbereitet und erfüllt uns mit tiefer Trauer.

Herr Friedrich Emig hat von 2001 bis 2006 begonnen, sich als Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und als stellvertretender  Stadtverordnetenvorsteher der Stadt Lorsch politisch für die Bürgerinnen und Bürger Lorschs zu engagieren.
Von 2006 bis 2011 gehörte Herr Friedrich Emig als Stadtrat dem Magistrat an. Ab der Legislaturperiode 2011 bis zu seinem Tode war er als Erster Stadtrat der Stellvertreter des Bürgermeisters.

Ebenfalls von 2006 bis 2011 bekleidete er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden der Sportkommission, seit 2011 war er deren Vorsitzender. Seit 2011 war Herr Friedrich Emig ebenfalls Mitglied im Aufsichtsrat der Entwicklungsgesellschaft Lorsch EGL und ab 2013 als deren stellvertretender Vorsitzender tätig.

Die Funktion des stellvertretenden Schiedsmanns der Stadt Lorsch übte er seit 2008 aus.

Von 2008 bis 2011 gehörte er dem Kuratorium der Tourismusmarketing GmbH an.

Seine Karriere in der Feuerwehr Lorsch ist unvergleichbar und beispielgebend. Er kam 1966 in die Einsatzleitung, war von 1984 bis 1989 stellvertretender Stadtbrandinspektor und von 1989 bis 1999 Stadtbrandinspektor der Stadt Lorsch.
Im April 2011 berief man ihn im Landesfeuerwehrverband Hessen zum Mitglied des „Fachausschusses Brandschutz und Feuerwehrgeschichte“. Verantwortung hatte der Verstorbene auch als Schriftführer im Vorstand des Kreisfeuerwehrverbandes Bergstraße seit dem Jahre 1990 übernommen.

Auch sportlich engagierte sich  Herr Emig  über die Maßen. So war er Gründungsmitglied der Tvgg-Judo Lorsch und lange Jahre als deren Abteilungsleiter und Trainer im Einsatz.

Die Städtepartnerschaften Lorschs lagen ihm ebenfalls sehr am Herzen. So gehörte Herr Friedrich Emig von 1985 bis 1992 als sachkundiger Bürger der Vereins–  und Partnerschaftskommission der Stadt Lorsch an.

Der Verstorbene setzte sich ein für das Weiterführen und die Pflege der Partnerschaften mit Le Coteau/Frankreich und Zwevegem/Belgien sowie für die Patenschaft mit Giebau und Sternberg/Tschechien und Thal/Thüringen. Im Jahr 2000 ernannte die Feuerwehr der Patenstadt Thal den Verstorbenen zu ihrem Ehrenmitglied.

Herr Friedrich Emig hat in den Jahren seines Wirkens mit großer Tatkraft sowie mit  seinem zielbewussten Handeln die positive Entwicklung unserer Stadt maßgeblich mitgeprägt. Im Oktober 2010 wurde er deshalb zum Ehrenringträger der Stadt Lorsch ernannt.

Der Verstorbene Friedrich Emig hat jedoch durch seine weiteren Verdienste um die Stadt Lorsch,  um deren Freiwillige Feuerwehr sowie  um den Verein Tvgg-Judo zusätzliche besondere Ehrungen und hohe Auszeichnungen erworben.

So wurde er mit der Plakette des Kreises Bergstraße für die Verdienste um das Vereinsleben  sowie mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet.

Im Bereich des Feuerwehrwesens erhielt er alle Ehrungen sowohl des Landes Hessen  als auch des Deutschen Feuerwehrverbandes bis hin zum Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Gold. Vom West-Flandrischen Feuerwehrverband wurde Friedrich Emig mit der Ehrenmedaille in Bronze und Silber gewürdigt.

Im Bereich des Sports hat der Verstorbene die Ehrennadel des Sportkreises Bergstraße in Bronze sowie die Ehrennadel des Hessischen Judoverbandes in Bronze und Silber erhalten.

Wir verlieren mit Herrn Friedrich Emig eine tatkräftige, verlässliche, engagierte und hochgeschätzte Persönlichkeit. In tiefem Respekt und aus ganzem Herzen  bedanken wir uns  für sein außergewöhnliches Wirken und seinen hohen Einsatz, den er für die Stadt Lorsch und die Freiwillige Feuerwehr Lorsch sowie für das Vereinswesen erbracht hat.
 
Wir werden dem Ehrenringträger und Ersten Stadtrat Friedrich Emig stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

 
Für die Stadtverordnetenversammlung                            
Christiane Ludwig-Paul                                                    
Stadtverordnetenvorsteherin                                         


Für den Magistrat
Christian Schönung
Bürgermeister  
 
Für die Freiwillige Feuerwehr Lorsch
Franz-Josef Schumacher
Stadtbrandinspektor  


Für die Freiwillige Feuerwehr Lorsch e. V.
Jacek Pucylowski
1. Vorsitzender


Trauerfeier für Friedel Emig
 
Am Freitag, den 22. August um 13.30 Uhr findet die Trauerfeier für unseren Ehrenringträger und 1. Stadtrat, Herrn Friedrich Emig,  statt in der katholischen Pfarrkirche St. Nazarius.

Eine Kondolenzliste liegt im Foyer des Stadthauses (Kaiser-Wilhelm-Platz 1) aus. Dort kann man sich während der Öffnungszeiten des Stadthauses auch während der ganzen nächsten Woche (bis 29. August) noch eintragen.