Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Bergsträßer Familienforscher im Lorscher Stadtarchiv

Winfried Dixkes gab Einblicke in das „Gedächtnis“ der Stadt


Im Februar traf sich die Bezirksgruppe Bergsträßer Familienforscher  in Lorsch. Winfried Dixkes vom Heimat- und Kulturverein, der das Lorscher Stadtarchiv ehrenamtlich betreut und Mitglied der Gruppe ist, hatte seine Kollegen dazu nach Lorsch eingeladen. Üblicherweise treffen sich die Bergsträßer Familienforscher einmal im Vierteljahr in Bensheim.

Die Gäste gewannen Einblick in das hiesige Archiv, das im Keller des Museumszentrums untergebracht ist. Doch nach etwa drei Stunden kannten die Familienforscher mehr als die Örtlichkeiten. „Vorab gab es allgemeine geschichtliche Informationen zum Archiv und über die Registratur der Stadt Lorsch“, so der engagierte Archivar. „ Zudem konnte ich über anstehende räumliche Veränderungen und Verbesserungen der Aktenfindung in den Regalen berichten.

Daran schlossen sich Ausführungen darüber, was man – auch unter dem Aspekt des Datenschutzes - alles zu dem Thema Ahnen- und Familienforschung in einem Kommunalarchiv finden kann.“ Keine Frage, dass die Bergsträßer Kolleginnen und Kollegen mit dem Ausflug nach Lorsch hochzufrieden waren.