Logo
Logo
 
 

 

English
Francais
Deutsche Website
 
 
Bürgerinformation
Bürgerinformation
Bürgerinformation
 

Pressemeldungen

 

Adelberger, Schöpsdau, Münch: 3 von hier für uns 2014

Zweite Auflage der Lorscher Rathauskonzerte beginnt

Es war 2013, dass die Lorscher Rathauskonzerte in überarbeiteter Form aus ihrer Talsohle heraus wieder auf Erfolgskurs kamen. Unter dem Titel „3 von hier für uns: Adelberger, Schöpsdau, Münch“ konnte das interessierte und zahlreiche Publikum sechs höchst unterschiedliche musikalische Abende genießen. Denn die drei aus Lorsch stammenden Musiker Thomas Adelbeger, Christoph Schöpsdau und Martin Münch hatten für je zwei Konzerte die künstlerische Leitung übernommen und Musikerfreunde nach Lorsch eingeladen. So reihten sich Operette, Jazz, Klassik oder etwa Klezmer, Gesang und Instrumentalmusik abwechslungsreich aneinander. Denn kommt Thomas Adelberger von der Kirchenmusik her, so ist Christoph Schöpsdau als Interpret und Komponist von Jazz-Stücken bekannt. Martin Münch wiederum komponiert Klavier-, Kammer- und Orchestermusik und spielt, wie die beiden anderen, Flügel. Doch eines ist allen gleich: die hervorragende Qualität ihrer Darbietungen und die ihrer Gäste.

„Ein Glücksfall“, so Gabi Dewald vom initiierenden KULTour-Amt der Stadt Lorsch. „Wir profitierten hier von den ausgezeichneten Verbindungen der drei Lorscher Musiker. Zusammen mit deren hohem Anspruch führte das dazu, dass wir – man kann es nicht anders sagen – wirkliche Perlen und Ausnahmekünstler erlebten. So mancher hat mich gefragt: ‚Wie sind Sie den an die gekommen?‘ Die Antwort: Ich gar nicht. Das verdanken wir ausschließlich der Kooperation mit Adelberger, Schöpsdau und Münch.“ Denn der Etat, das ist kein Geheimnis, ist eher minimal. „Trotzdem“, so Dewald, „erheben wir nur einen sehr, sehr moderaten Eintritt von 10 €. Denn wir wollen, dass es sich wirklich jeder leisten kann, gute Musik live zu erleben. Wir verstehen das als eine der Aufgaben eines Kulturamtes: Die Qualität hochzuhalten, aber die Schwelle herabzusetzen, um Kulturerleben breit zu vermitteln und jedermann zu ermöglichen.“

Das mit der niedrigen Schwelle setzt sich auch im Konzept der Reihe fort: Die einladenden Musiker geben jeweils Einführungen in ihre Konzerte. Sie erklären, warum sie die Gastkünstler eingeladen haben, was sie an diesen schätzen, woher sie sie kennen, was sie vortragen werden. Es gibt kleine Gespräche mit diesen, wenn nicht die Sänger oder Instrumentalisten selbst erzählen, über ihre Musik sprechen. Die Lorscher Rathauskonzerte sind eine Art Gesprächskonzerte, oft genug hatte letztes Jahr auch das Publikum mitgeredet und gefragt.
Nun beginnt die neue Reihe am 16. Februar 2014 wieder mit Martin Münch. Er hat Hans-Karsten Raecke eingeladen. „Klangwelten des 21. Jahrhunderts“ ist der Abend überschrieben, der ausschließlich Kompositionen der beiden Künstler umfasst.

Info:

„3 von hier für uns. Adelberger, Schöpsdau, Münch. Lorscher Rathauskonzerte 2014“. Immer sonntags, 18 Uhr, im Nibelungensaal des Alten Rathauses Lorsch; Eintritt 10 Euro, Karten an der Abendkasse 2014 im Überblick:
16.02.
Klangwelten des 21. Jahrhunderts
Kompositionen von Hans-Karsten Raecke und Martin Münch
Hans-Karsten Raecke, Blas-Metall-Dosenharfe, Gummiphon
Martin Münch, Flügel
Es lädt ein: Martin Münch


16.03.
Lästige Witwen oder
bin ich doch lieber die Unschuld vom Lande?
Ein Operetten-Seminar
Tanja Hamleh, Gesang
Thomas Adelberger, Flügel
Es lädt ein: Thomas Adelberger


27.04.
Jazz und Kompositionen
aus dem „Great American Songbook
Lindy Huppertsberger „Lady Bass“, Kontrabass,
E-Bass, Gesang
Christoph Schöpsdau, Flügel
Es lädt ein: Christoph Schöpsdsau


28.09.
Drei Worte auf einmal – Literatur und Jazz
Stefan Völker, Saxophon
Maria Knissel, Autorin
Es lädt ein: Christoph Schöpsdau


26.10.
Wurzelwerke – Konzert für Klaviertrio
Elisa Friedrich, Violine
Claudia Rieder, Cello
Hiromi Shimamura, Klavier
Es lädt ein: Thomas Adelberger


23.11
Trio Con Brio – Allerfeinste Salonmusik
Sorin Strimbeanu, Violine
Martin Bärenz, Kontrabass
Martin Münch, Flügel
Es lädt ein: Martin Münch